Fotocredit: © David Visnjic


Is there a difference destroying the world and destroying an artwork?

Atelier Daniel Domaika. In einer 3 x 8 stündigen Performance beschäftigt sich donhofer. mit der Natur des Menschen. Das Publikum kann mit dem Künstler in Interaktion treten indem es Luftballons mittels Nadeln zum Platzen bringt.

TAG 1
Nach 8 Stunden ist die Welt, durch donhofers. Faustschläge, völlig zerstört.

TAG 2
BesucherInnen helfen donhofer. die zerstörte Welt wieder zu reparieren.

TAG 3
donhofer. zielt mit einer Waffe auf BesucherInnen, sich selbst und auf die Welt.


You may also like

Back to Top